JobRad Leasing über Fahrradlagerverkauf

Leasing über JobRad - Was ist das und wer kann es nutzen?



Was genau bedeutet Fahrrad Leasing und was sind die Vorteile

Leasing ist eine Sonderform der Miete. Im Falle des Dienstfahrrad-Leasing über JobRad ist der Arbeitgeber der Leasingnehmer und zahlt die monatlichen Raten direkt an JobRad. Der Arbeitnehmer entscheidet sich dazu einen Teil seines Gehalts als Sachbezug in Form eines Fahrrades für den Zeitraum von 36 Monaten zu erhalten. Das zu versteuernde Einkommen des Arbeitnehmers wird daurch reduziert. Da das Fahrrad vom Arbeitnehmer auch privat genutzt werden darf, entsteht ein geldwerter Vorteil, der monatlich mit 0,5% des Listenpreises des Fahrrads versteuert werden muss. In Summe spart der Arbeitnehmer im Vergleich zu einem regulären Kauf so zwischen 20 % und 40 %. Eine Einschätzung bekommen Sie über den Rechner weiter unten auf dieser Seite.

Wer kann ein Fahrrad über JobRad leasen?

Um ein JobRad leasen zu können, muss Ihr Arbeitgeber einen Rahmenvertrag mit der JobRad GmbH abgeschlossen haben. Ob solch ein Rahmenvertrag bereits besteht, erfahren Sie über Ihre Personalabteilung. Falls dies noch nicht der Fall ist, können Sie unter folgendem Link unverbindlich die Vertragsunterlagen anfordern: Zu den Vertragsunterlagen von JobRad

Welche Fahrräder können geleast werden?

Grundsätzlich können alle Fahrräder und E-Bikes aus unserem gesamten Sortiment geleast werden. Aufgrund des verbundenen Verwaltungsaufwandes gibt es bei JobRad für Arbeitnehmer jedoch einen Mindestwert pro Fahrrad von 749,00€ inkl. MwSt. Wenn Ihr Arbeitgeber ein Leasing von mehr als einem Fahrrad/E-Bike zulässt, dann muss pro Artikel eine separate Bestellung aufgegeben werden, da dies dann auch zwei Vorgänge bei JobRad sind. Bitte beachten Sie, dass auch mitbestelltes festverschraubtes Zubehör (z.B. Pedale) zum Mindestbestellwert hinzugezählt werden.

Berechnung Ihrer monatlichen Belastung

Mit dem folgenden Tool können Sie ganz einfach und schnell Ihre monatliche Belastung und auch Ihre ungefähre Ersparnis errechnen.

 

Wie bestelle ich ein Leasing Fahrrad



Wunschrad auswählen

Suchen Sie Ihr Wunschrad und passendes Zubehör bei uns im Online Shop aus und legen Sie es in den Warenkorb.

Bestellprozess

Wählen Sie als Zahlungsart "Leasing über JobRad" aus und schließen Sie Ihre Bestellung ab. Nachdem die Bestellung bei uns eingegangen ist, erstellen wir Ihnen ein ensprechendes Angebot für Ihren Antrag bei JobRad und schicken Ihnen dieses in einer separaten Email zu.

Überlassungsvertrag mit Ihrem Arbeitergeber

Drucken Sie das Angebot aus und gehen Sie damit zu Ihrem Arbeitgeber. Dieser schließt dann einen Überlassungsvertrag mit Ihnen ab und wendet sich anschließend an JobRad für die weitere Abwicklung.

Bestätigung Ihrer Bestellung

Sobald Ihr Arbeitgeber den Vertrag mit JobRad abgeschlossen hat, bestätigt JobRad Ihnen und uns die Bestellung und sendet Ihnen ein Formular für die Übernahmebestätigung. Bitte beachten Sie, dass dieser ganze Prozess innerhalb von 2 Wochen stattfinden muss. Solange ist das Fahrrad bzw. E-Bike für Sie reserviert. Sobald uns die Bestätigung vorliegt, wird Ihr Wunschrad per Spedition an Sie geliefert.

Übernahmebestätigung

Den Erhalt Ihres Wunschrades bestätigen Sie einfach auf der Übernahmebestätigung und senden diese an JobRad zurück. WICHTIG: Erst nachdem Sie die Übernahmebestätigung an JobRad gesendet haben beginnt der Leasing Vertrag.

Bezahlung

Ein Teil Ihres Gehalts wird nun jeden Monat durch Ihren Arbeitgeber einbehalten. Dadurch werden die Leasingraten bezahlt.

Leasingfähiges Zubehör

Selbstverständlich können Sie zu Ihrer JobRad Bestellung noch jede Menge Zubehör ergänzen wie beispielsweise ein Schloss, ein Beleuchtungsset, ein Flaschenhalter, ein Gepäckträger oder für E-Bikes auch einen Ersatzakku. Anbei finden Sie eine Auflistung, was bei JobRad alles zu leasingfähigem Zubehör zählt:


Leasingfähiges Zubehör

 

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen an service@fahrradlagerverkauf.com und wir melden uns bei Ihnen.


To Top